Nur Forderung oder Förderung einer familienfreundlichen Personalstrategie?

Viele Unternehmen möchten familienfreundliche Führungspositionen anbieten, sind aber unsicher bei der Frage nach dem «Wie»? Gemeinsam mit erfahrenen Arbeitgebenden wurden bei diesem Business Kaffee in Workshops anhand von Best Practice-Beispielen Lösungen für die Schaffung einer familienfreundlichen Personalpolitik erarbeitet.

Es diskutierten am 12. April 2013  im Live-Talk:
Dr. Eva Herzog, Regierungsrätin Basel-Stadt (SP)
Petra Jenner, General Manager Switzerland, Microsoft Corporation
Dr. Balz Stückelberger, Arbeitgeberverband der Banken in der Schweiz
Jürg Wiler, Co-Leiter “DER TEILZEITMANN”

Im Workshop brachten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre persönliche Meinung ein und erarbeiteten Lösungsansätze für im Live-Talk diskutierte Aspekte. Eine Zusammenfassung der Workshopresultate wurde am Donnerstag, 25. Juli 2013 auf Radio X ausgestrahlt.

Was sich die Talkäste sowie die TeilnehmerInnen aufgrund des Workshops für die Zukunft vornamen, erfahren Sie in ihren Commitments:

Commitments des Business-Kaffees vom 12. April 2013

Hier können Sie den Talk sowie die Workshopzusammenfassung nachhören: